Sie sind hier: Suche

Suchergebnis "Rooibos"

STEVIA (lat. stevia rebaudiana) ist eine in Südamerika beheimatete Pflanzenart. Den Indianern des Amazonas dient sie bereits seit Jahrhunderten zum Süßen von Speisen und Getränken. Deshalb wird Stevia Rebaudiana unter anderem auch Süßkraut oder Honigkraut genannt.
Lindenplatz 4 55129 Mainz  Montag - Freitag    9.30 - 12.30 Uhr
                    15.00 - 18.30 Uhr
          Samstag    9.30 - 12.30 Uhr
Informationen über Biotee und den fairen Handel mit Tee
Was tun in Sachen Bio-Tee?
Welches Bio-Tee-Sortiment richtig ist, stellt für viele Super- und Verbraucher-Märkte eine herausfordernde Frage dar. Das leitet sich allein daraus ab, dass in konventionellen Märkten oftmals die Tendenz bestand, das Teeangebot ausschließlich als Tee im Teebeutel zu definieren, Aber verträgt sich eine solche
Bereiten Sie abends aus 2 Teelöffeln Rooibos „Blue Berry“ (Heidelbeere) und 250 ml kochend heißem Wasser einen starken Tee und lassen den Tee über Nacht abkühlen.
Am nächsten Tag schlagen Sie 250 ml Sahne steif und geben unter die steif geschlagene Sahne 8 EL frisch pürrierte Heidelbeeren oder Heidelbeer-Marmelade sowie 2 Eigelb oder alternativ Mascarpone. Unter diese Masse heben Sie vorsichtig den gekühlten Tee und verrühren alles sorgfältig.
Fruchtig-exotische Vorspeise mit dem Flavour von Südafrika
In einen großen Kochtopf alle Zutaten geben, außer Joghurt, Zitrone und Korianderblätter. Flüssigkeit zum Kochen bringen bis die Kürbis- und Kartoffelwürfel gar sind. Mit dem Pürierstab pürieren, warm halten. Joghurt, geriebene Zitronenschale und –Saft sowie den gemahlenen Kreuzkümmel unterheben und gut verrühren.
Chocolat Cup Cakes
Südafrikas süße Antwort auf Muffins

Rezept für 24 Muffins:
750 g Mehl
350-500g Rohrohrzucker
Die OASIS Teehandel GmbH bringt in Deutschland den ersten Bio-Rooibostee mit dem TRANSFAIR-Siegel auf den Markt. Gestartet wird mit den vier Sorten Rooibos Natur, Rooibos mit Lemongras, Rooibos Löwenpfote und Rooibos Vanille.
Bayernstr. 14 85114 Buxheim / Oberbayern 24 Stunden - Online shop
Aufgrund besonderer klimatischer und geologischer Bedingungen wächst Rooibos nur im Gebiet der Cedarberge rund um Clanwilliam, ca. 200 km nördlich von Kapstadt / Südafrika. Nur in dieser Region findet er die Lebensbedingungen, die er braucht: saure, nährstoffarme und sandige Böden sowie Niederschlag im Winter.

Schon die Ureinwohner der Cedarberg-Region, Buschmänner der Khoi und der San, nutzten den Rooibos als Getränk. Rund 600 Jahre alte Höhlenzeichnungen zeigen Rooibos-Pflanzen und deren Verarbeitung. Ende der 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts begannen weiße Farmer mit der Kultivierung dieser Pflanze auf Plantagen.

Heute bauen rund 300 Farmer in den Cedarbergen Rooibos an.

Mit dem Ende der Apartheid Begab sich die OASIS Teehandel GmbH nach Südafrika um Partner für den biologischen Anbau von Rooibos zu finden. Bereits beim ersten Besuch in Südafrika konnten viele wichtige Kontakte zu Rooibos-Anbauern geknüpft werden. Schon im Januar 1998 wurde der erste kontrolliert-biologisch
angebaute Rooibos geerntet. Angebaut wurde dieser erste BIO-Rooibos von Frans und Gerda
van der Westhuizen auf der Klipfontain Farm.

Der importierte Roobos fand in Deutschland in Windeseile eine Riesenfangemeinde auf dem Naturkostmarkt, sodass es heute etliche Farmen und Projekte in Südafrika gibt, welche kontrolliert-biologischen Rooibos anbauen.
Aufgrund besonderer klimatischer und geologischer Bedingungen wächst Rooibos (lat.: Aspalanthus linearis, aus der Familie der Leguminosen) nur im Gebiet der Cedarberge rund um Clanwilliam, ca. 200 km nördlich von Kapstadt.

Nur in dieser Region findet die Rooibos-Pflanze die Lebensbedingungen, die sie braucht: saure, nährstoffarme und sandige Böden sowie Niederschlag im Winter.
Die Ernte erfolgt einmal jährlich, im südafrikanischen Sommer: von Ende Dezember bis April. Dabei wird die ganze Pflanze ca. 40 - 60 cm über dem Boden mit einer Sichel von Hand abgeschnitten.

Bis aus dem Erntegut trinkfertiger Tee wird, durchläuft der geerntete Rooibos einige Stationen:
Zuerst wird der geerntete Rooibos mit einer Schneidemaschine in kleine Stücke von rund 2 - 3 mm Länge geschnitten. Bei diesem Vorgang werden die Zellen gequetscht und Zellsäfte freigesetzt. Durch die Reaktion mit Luftsauerstoff beginnt die Fermentation

Zur Fermentation wird der Roibos in Reihen von 50 cm Höhe aufgeschichtet. Durch die Lufttemperatur von rund 35 - 45 Grad und die Aufschichtung bildet sich ein Klima, dass die Fermentation des Tees - also die Reaktion der Zellsäfte mit dem umgebenden Luftsauerstoff - anregt. Dadurch erhält der Rooibos seine typisch rote Farbe und seinen intensiven, köstlichen Geschmack. 

Nach der Fermentation, die rund 8 - 24 Stunden dauert, wird der Tee auf den sogenannten "Drying-Lanes" 2 - 3 cm dick ausgebreitet. Die Drying-Lanes sind betonierte Flächen, die zum Schutz vor Tieren mit einer Mauer umgeben sind. Drying- Lanes werden meist in Talsenken angelegt, da es hier erstens nicht zu Winddrift kommt und zweitens die stehende Luft in den Senken für erhöhte Temperaturen sorgt. 50°C und mehr sind auf einer Drying-Lane keine Seltenheit. So verwundert es nicht, dass der Rooibos Tee innerhalb kürzester Zeit trocknet. Damit dies auch gleichmäßig geschieht, wird der Tee regelmäßig gewendet. 

Sowohl Trocknung als auch die Fermentation des Rooibos erfolgt unter der vollen Sonne Südafrikas. Diese intensive Sonne können Sie in jeder Tasse Rooibos Tee schmecken.

Zum Abschluss des Produktionverfahren wird der Rooibos in einer Siebmaschine nach unterschiedlichen Größen sortiert, m ein schöneres, gleichmäßigeres Aussehen zu erzielen.

Abschließend wird der Tee einem Sterilisationsprozess unterzogen. Dabei wird der Tee durch ultraheißen Dampf geleitet. Durch diesen gespannten Dampf werden eventuell vorhandene Keime abgetötet.
Rooibos (lat.: Aspalanthus linearis) gehört zur Familie der Leguminosen. In unseren Breitengraden zählen hierzu Erbsen, Bohnen, Lupinen, Klee, u. a. .

In Südafrika fasst man die dort wachsenden strauchartigen Pflanzen unter dem Begriff Fynbos (gesprochen "Fainbos") zusammen. Rund 500 Arten gehören dazu, die sich wiederum in viele Unterarten verzweigen. Diese natürlich wachsenden Pflanzen sind optimal an die jeweiligen, zum Teil extremen naturräumlichen Gegebenheiten angepasst.

Rooibos ist ein immergrüner Strauch mit meist nadelförmigen Blättern. Er erinnert von seinem Aussehen an Ginster. Die Vermehrung erfolgt meist über Stecklinge, selten über Samen. Nach rund 18 Monaten kann Rooibos erstmals geerntet werden. Danach kann die Pflanze ca. 5 bis 10 Jahre genutzt werden.

Die Ernte erfolgt einmal jährlich, im südafrikanischen Sommer: von Ende Dezember bis April. Dabei wird die ganze Pflanze ca. 40 - 60 cm über dem Boden mit einer Sichel von Hand abgeschnitten.
Kupferrot leuchtet die Tasse, mild umschmeichelt das vollmundige, leicht fruchtig anmutende Aroma den Gaumen. Ob heiß oder kalt, mit Milch, Sahne, Honig oder Zitronensaft verfeinert - Rooibos ist immer ein Genuss! Probieren Sie einfach selbst aus, welche Zubereitungsart Ihnen am Besten schmeckt.
Große Gasse 28 71101 Schönaich Mo.-Fr. 8.30 - 12.30 Uhr
       14.30 - 18.00 Uhr
Sa.     8.30 - 13.00 Uhr
Kirchstr. 2 02943 Weißwasser /O.L. Montag - Donnerstag 9 - 12 und 15 - 18 Uhr, Freitag 10 - 13 sowie 15 - 18 Uhr
Zur idealen Eistee-Zubereitung nehmen Sie die normale Teemenge und nur die halbe Menge an Wasser. Nachdem der Tee wie üblich gezogen hat und schon ein wenig abgekühlt ist, geben Sie die fehlende Menge an Wasser in Form von Eiswürfeln dazu - fertig ist die leckere Erfrischung!
Wieso in der Sommerhitze schwere Flaschen nach Hause tragen? Leckeren Eistee können Sie ganz einfach selbst zubereiten! Selbst zubereiteteter Eistee macht wenig Arbeit, ist preiswert und Sie wissen ganz genau, was in Ihrem Eistee steckt und bestimmen selbst, wie süß er ist!
Marktstr. 23 88299 Leutkirch im Allgäu Mo,Di,Do,Fr     8.00-12.30 Uhr
               14.00-18.15 Uhr
Mi,Sa           8.00-12.30 Uhr
Aus 1TL Schwarztee Earl Grey und 200ml kochendem Wasser einen
starken Tee herstellen (4 Minuten Ziehzeit).
Ca. 200g frische Erdbeeren in den Mixer geben und zusammen mit
einem Schuss naturtrübem Apfelsaft pürieren.
Hauptstr. 59 92431 Neunburg vorm Wald Mo.8.30 - 12.30 / 14.00 - 18.00
Di.8.30 - 12.30 / 14.00 - 18.00
Mi.8.30 - 12.30 / Nachmittags geschlossen!
Do.8.30 - 12.30 / 14.00 - 18.00
Fr.8.30 - 12.30 / 14.00 - 18.00
Sa.8.30 - 12.30
Aus 4 TL Rooibos natur und 1/2 l Wasser einen starken Tee zubereiten (8 min. Ziehdauer).
Den fertigen Tee zusammen mit der Schale von 2 Zitronen (natürlich unbehandelt...), 4 EL Honig oder Vollrohrzucker und 2 TL OASIS Glühgewürz in einem Topf erhitzen, bis sich Honig oder Zucker aufgelöst haben.
Überbrühen Sie 3 Teelöffel OASIS Rooibos „Löwenpfote“ mit 1/4 Liter kochendem Wasser. Ziehzeit: 8 Minuten. Den fertigen Tee, 2 EL Akazienhonig, 200 ml roten Fruchtsaft und 4 TL Agar-Agar in einem Topf solange erhitzen, bis es dampft (ca. 60°).
Korntaler Straße 8  70439 Stuttgart Stammheim Montag 9 - 13 und 16 - 19 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 16 - 19 Uhr
Freitag 8 - 13 und 15 - 18 Uhr
Samstag 9 - 13 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Geschmorte Hähnchenflügel gehören zur klassischen Kap-Küche und sind bei den Südafrikanern ein beliebtes Festtagsgericht. Polenta oder Kartoffelpüree sind die idealen Begleiter. Diese Speise ist einfach in der Zubereitung und lässt sich für eine beliebig große Gästezahl vorbereiten.
Aus 7 EL OASIS Rooibos Gewürztee und 1 l Wasser einen Tee zubereiten (5-8 min. Ziehdauer). Gläserränder in Zitronensaft eintauchen und anschließend gleich in braunen Zucker.
In jedes Glas 25 ml Irischen Whisky geben und mit dem heißen Rooibostee auffüllen. Noch einen Teelöffel Honig pro Glas und sofort ganz heiß servieren.
Die Pflanze Honeybush ist in Südafrika beheimatet und wird dort bereits seit dem 18. Jahrhundert als Tee getrunken. 

Honeybush hat einen dunklen Aufguß und erinnert im Geschmack an Blüten- oder Geibrgshonig. In Südafrika ist Honeybush auch als Husten- und Erkältungstee bekannt.

Die Ernte ist der des Rooibos sehr ähnlich (siehe auch: Die Herstellung von Rooibos-Tee), jedoch ist bei der Honeybush-Produktion die Fermentationszeit länger und die Temperatur während der Fermentation deutlich höher.

In Südarfika wird Honeybush gerne mit Rooibos gemischt. Aufgrund seiner angenehmen Süße eignet sich Honeybush darüber hinaus auch zum Mischen mit vielen anderen Tees, wie z.B. Schwarztee oder Grüntee.
Niendorfer Hauptstr. 20 23560 Lübeck Wochenmarkt am Brink in Lübeck:
Di.,Do. und Sa. von 08:00 - 13:00 Uhr
Wochenmarkt in Bad Oldesloe:
Mi.und Sa. von 08:00 - 13:00 Uhr
Wochenmarkt in Reinfeld:
Fr. von 07:00 - 12:00 Uhr
Wochenmarkt in Ratzeburg:
Di.von 08:00 - 14:00 Uhr
100g Gummibärchen in Eiswürfelbehältre geben, mit Wasser auffüllen und in das Gefrierfach stellen.
400g Früchte der Saison ( Erdbeeren,, Himbeeren, Kirschen, Orangen, Kiwi, Pfirsiche) klein schneiden und in das Bowlegefäß geben. Die Früchte mit etwas Zitrtronensaft beträufeln.
Rosenberger Str. 12 92237 Sulzbach-Rosenberg Montag - Freitag 8:30 - 18:00
Samstag 8:30 - 12:30
Speestraße 26 / Ecke Am Kohlendey 40885 Ratingen Mo-Fr: 9.30 - 13.00 und 15.00 - 18.30 Uhr
Sa: 10.00 - 14.00 Uhr
Bahnhofstr. 2 04774 Dahlen / Sachs Montag bis Freitag 09.00-13.00 u. 14.00-18.00 Uhr
Wismarsche Straße 21 18057 Rostock 09:00-22:00 Uhr (Montag-Sonntag)
Weissenburger Str. 19 91710 Gunzenhausen am Altmühlsee Mo – Fr 8:30 – 18:30, Sa 8:30 – 14:00
Eine Linksammlung von Onlineshops für Tee und Zusatzprodukte für Tee und seine Zubereitung
Panna Cotta & Rooibos an Früchte-Kompott
Rezept für zehn bis zwölf Portionen

Zutaten Panna Cotta:
4–6 Beutel OASIS Rooibos-Tee Natur
500 ml Bio-Vollmilch
Bahnhofstr. 10 59929 Brilon Mo-Fr. 9.00h-18.00h
Sa.    9.00h-13.00h
Rooibos ist das südafrikanisches Nationalgetränk mit rotgoldener Tasse und sanft-aromatischem Geschmack. Im Unterschied zu vielen anderen Tees enthält Rooibos keinen Koffein und ist daher auch für Kinder und Menschen mit empfindlichen Magen sehr bekömmlich. Genießen Sie die Sonne Südafrikas in einer Tasse Tee!

Siehe auch: Die Herstellung von Rooibos
Rooibos können Sie zu jeder Tages- oder Nachtzeit unbeschwert genießen! Der Grund: Rooibos-Tee ist teinfrei und schmeckt einfach lecker. 

Rooibos enthält nur wenig Gerbstoffe. So schmeckt er auch pur, ohne Zugabe von Süßmitteln, leicht süßlich. Das macht dieses sonnenverwöhnte Getränk gerade auch bei Kindern so beliebt! 

Rooibostee, ein toller Durstlöscher für jedes Alter. In Südafrika wird er traditionell schon Kleinkindern in der Nuckelflasche gegeben und die erste Kuhmilch wird mit Rooibostee verdünnt. Rooibos hat nämlich, das wird von vielen Müttern immer wieder bestätigt, eine krampflösende Wirkung. Die Babys schlafen besser, haben weniger Krämpfe und weniger Bauchweh. Die Wirkung ist so überzeugend, dass der britische Hebammenverband seinen Mitgliedern ausdrücklich Rooibos als Mutterund Baby-Tee empfohlen hat. 

Auch bei Erwachsenen ist eine ausgleichende Wirkung auf Magen und Darm zu beobachten. Deshalb wird unser Rooibos "Bambini" mit seinen milden Gewürzen auch von Erwachsenen nach einem üppigen Mahl gerne getrunken. 

Seinen typisch süßlich-fruchtigen Geschmack verdankt der Rooibos zwei Flavononen, die in keiner anderen Pflanze vorkommen. Völlig zuckerfrei süßen diese Flavonone, ohne dabei die Zähne zu schädigen. Rooibos ist reich an Bioflavonoiden, Mineralstoffen und Spurenelementen, vor allem an Eisen, Flour und Kupfer sowie an viel Viatmin C. Mit einer genau passenden Wirkstoffkombination vermag Rooibos aggressive Sauerstoffverbindungen (Freie Radikale) im Organismus unschädlich zu machen. Auf diese Weise beugt er schweren Krankheiten wie z.B. Arteriosklerose und Krebserkrankungen vor. Zahlreiche Forschungsergebnisse beschreiben die antioxidative, krampflösende, allergiehemmende und reinigende Wirkung des Rooibos.

Rooibos 
• ist frei von Tein
• besitzt wenig Gerbstoffe
• ist für jedes Alter geeignet
• und für jede Tageszeit
• wirkt leicht krampflösend
• ist ein "Freie Radikale-Fänger"
Im Gegensatz zur traditionellen Herstellung von Rooibos-Tee, wird beim Grünen Rooibos die Fermentation unterbunden. Dadurch besitzt der Grüne Rooibos einen hohen Gerbstoffanteil und einen frischen, leicht herben, „grünen“ Geschmack. Grüner Rooibos kann sowohl bei 80°C als auch bei 100°C aufgebrüht werden.
In dieser gelungenen Teemischung wird der sanft-aromatische Geschmack des Rooibos mit der spritzigen Frische des Lemongras kombiniert. Ein Super-Durstlöscher und auch kalt ein Hochgenuss!
Zutaten: Rooibos und Lemongras
Überbrühen Sie 3 EL OASISRooibostee „Schokozauber“ mit 1 Liter kochendem Wasser und lassen Sie dies 5-8 Minuten ziehen.
Diesen Tee lassen Sie abkühlen und geben dann 5 EL Sahne dazu. Geben Sie in ein hohes Glas 2 - 3 Kugeln Schokoladen-Eis und füllen Sie das Ganze mit dem Tee auf. Wer es gerne „angereichert“ mag, gibt nun noch steif geschlagene Sahne und Schokoladenraspel darauf.
Earl Grey ist traditionell ein mit Bergamotte-Öl aromatisierter Schwarztee. Aufgrund der beliebten Citrusnote der Bergamotte, werden heute jedoch auch Grüne Tees und auch Rooibos Tee mit diesem feinen Duft versetzt.

Laut der Legende ist der Earl Grey  entstanden, als im 18. Jhd. eine Schiffsladung Tee durch den Sturm auf See aus Versehen mit einem Fass Bergamotte-Öl vermengt wurde. Der Teebesitzer, ein "Lord" Grey, brachte es nicht übers Herz, den Tee schlicht zu entsorgen und wollte den Tee erstmal verkosten. Der Geschmack gefiel ihm so gut, dass er nicht nur gewinnbringend seine ganze Schiffsladung verkaufte, sondern fortan seinen Schwarztee mit bestem Bergamotteöl versetzen ließ.

Eine andere Geschichte erzählt, dass der Tee auf der langen Reise von Indien nach Europa "parfumiert" wurde, damit der Geschmack des Tees in den stickigen Schiffsbäuchen keinen Schaden nahm.
In Südafrika ist Honeybush bereits seit dem Jahre 1750 als Tee bekannt. Honeybush-Tee hat einen dunklen Aufguss und erinnert im Geschmack an einen kräftigen Blüten- oder Gebirgshonig. In seinem Herkunftsland ist Honeybush auch ein bewährtes Hausmittel bei Husten oder Erkältung. Die Ernte erfolgt ähnlich wie bei Rooibos (siehe: Die Herstellung von Rooibos), doch dauert die Fermentationszeit hier wesentlich länger und die Temperautur bei der Fermentation ist höher. 

In Südafrika wird Honeybush oft gemischt mit Rooibos genossen - eine sich wundervoll ergänzende Kombination, mit einzigartig runder Aromafülle. 

Honeybush schmeckt angenehm süß und erinnert an Gebirgshonig. Ideal auch zum Mischen unter andere Tees.
Aus 6 Teelöffel OASISRooibos „Starlight“ und 1 Liter Wasser einen starken Tee zubereiten (Ziehdauer 5-8 Minuten).
Den fertigen Tee mit 1/2 l Apfelsaft oder Orangensaft mischen und jedes der vorbereiteten Gläser mit Orangenscheiben (natürlich unbehandelten aus kontrolliert-biologischem Anbau) dekorieren.
Nordwall 9 47608 Geldern  10.00-13.30
15.00-18.30
Mittwoch
14.30-18.30
Samstag
10.00-14.00
1/4 l Apfelsaft zum Kochen bringen und sofort über 4 TL Rooibos Starlight oder Kulari gießen. 8 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Diesen "Tee" zusammen mit 1 TL AgarAgar und 3 EL Rum erhitzen, bis es dampft (60°). Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt stehenlassen.
3 Eigelb und 3 EL Rohrzucker oder Honig schaumig rühren und den Saft einer Zitrone zugeben.
Weihnachtsgebäck vom Kap
Nicht nur zu Weihnachten eine Köstlichkeit!

Zutaten für die Füllung:
500 g Bio-Trockenfrüchtemischung
160 g Rohrohrzucker